Der Leitungskreis

Am Foto fehlen leider Michael und Christina.


Benjamin Hainbuchner

Pastoralassistent

 

Über mich:

Ich bin 1988 geboren und wohne in Gallneukirchen. Als Pastoralassistent habe ich verschiedene Aufgabenbereiche. Unter anderem bin ich für die Ministranten zuständig, was mir sehr viel Spaß und Freude macht.

 

Meine Hobbys sind: Zeit mit Freunden verbringen, Kochen, Lesen, Reisen, klassische Musik, Glocken und wenn Zeit bleibt lese ich gerne Wissenschaftliches über das Neue Testament.

Carmen Dobersberger

 

Über mich:

Ich wurde 2005 geboren und lebe in Engerwitzdorf. Zurzeit gehe ich im Petrinum Linz zur Schule. 

 

Meine Hobbys sind lesen, kochen und backen und mit mit Freunden treffen.

 

 

Ich bin Gruppenleiterin, weil ich Kindern spielerisch Religion näher bringen und mit ihnen eine Gemeinschaft, wo sie sich wohlfühlen bilden möchte

Elisabeth Mikota

 

Über mich:

Ich bin 2005 geboren und wohne in Gallneukirchen. In die Schule gehe ich zurzeit im Petrinum Linz.

 

Meine Hobbies sind Inlineskaten, Radfahren, Lesen und Freunde treffen.

 

 

Ich bin Gruppenleiterin geworden, um meine Freude am Ministrieren mit den Kindern zu teilen und um ihnen zu zeigen, wie schön es ist, bei den Ministranten zu sein.

Florian Stallinger

Über mich:

Ich bin 2004 geboren und wohne in der Nähe von Alberndorf. Aktuell besuche ich die HTL Paul-Hahn mit Schwerpunkt Elektrotechnik. Ich liebe Züge und Öffentliche Verkehrsmittel, weshalb ich mich viel damit beschäftige. Zudem sehe ich mir noch gerne Eishockey-Spiele an.

 

 

Gruppenleiter bin ich geworden, weil mir Ministrieren extrem viel Freude bereitet und ich diese Freude gerne an die nächste Generation weitergeben möchte.

Christina Bernhard

 

Über mich:

Ich bin 2004 geboren und wohne mit meiner Familie in Unterweitersdorf. Zurzeit besuche ich das Gymnasium in Freistadt. In meiner Freizeit treffe ich mich mit Freunden, lese viel und schaue gerne Filme.

 

Ich bin Gruppenleiterin geworden, weil ich mich in der Gemeinschaft der Minis immer sehr wohl gefühlt habe. Ich möchte den Kindern das Schöne an so einer Gemeinschaft zeigen.

Jan Gossenreiter

 

Über mich:

Ich bin 17 Jahre alt und komme aus Engerwitzdorf. Ich besuche derzeit die HTL-Paul-Hahn Linz im Zweig Maschinenbau. In meiner Freizeit bin ich neben den Minis bei der Freiwilligen Feuerwehr und spiele Akkordeon.

 

Ich bin Gruppenleiter geworden, weil ich immer schon den Kindern die Bedeutung der Ministranten weitergeben mochte. Da ich sehr regelmäßig                                                          ministriere, möchte ich die Kinder dadurch motivieren.

Elisabeth Mülleder

 

Über mich:

 

Ich bin 2001 geboren und wohne in Gallneukirchen und Wien. Dort studiere ich Publizistik und Biologie.

 

 

In meiner Freizeit höre ich gerne Musik, koche oder unternehme etwas mit Freunden oder Familie. Außerdem bin ich gerne draußen und auf Reisen.

 

 

Ich bin Gruppenleiterin, weil ich gerne etwas mit Kindern mache und auch ich selbst immer viel Spaß bei den Minis hatte und habe. Außerdem möchte ich den Kindern zeigen, wie schön es ist, bei den Minis und in unserer Gemeinschaft zu sein.

Michael Kogler

 

Über mich:

Ich bin 2003 geboren und wohne in Engerwitzdorf. Zurzeit besuche ich die HTL-Paul-Hahn. In meiner Freizeit mache ich Sport und höre gerne Musik.

 

 

Gruppenleiter bin ich geworden, weil ich gerne mit Kindern Zeit verbringe. Es ist schön sie ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und an den verschiedenen Aktivitäten der Ministranten teilzunehmen.

Sofia Limberger

 

Über mich:

Ich bin 2002 geboren und gehe in die HBLA Elmberg. Ich wohne in Veitsdorf gemeinsam mit meinen Eltern und meinen zwei Schwestern. In meiner Freizeit treffe ich gerne Freunde, höre gerne Musik, tanze viel und zeichne gerne.

 

Ich bin Gruppenleiterin geworden, weil es mir bei den Minis immer gut gefallen hat und es eine wertvolle Gemeinschaft ist, was ich den Kindern weitergeben möchte.

 

Lea Ingartner

 

Über mich:

Ich bin 2001 geboren und wohne in Gallneukirchen. Zurzeit studiere ich Biologie in Innsbruck. In meiner Freizeit gehe ich gerne reiten und Skifahren. Außerdem lese ich auch gerne.

 

Gruppenleiterin bin ich geworden, weil ich den Kindern den Spaß am Mini sein vermitteln möchte. Ich freue mich, die Kinder ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten zu dürfen.